Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Kunst, Gemälde, Plastik

"NOVA ORBIS TABULA IN LUCEM EDITA A. F. DE WIT" 24k Blattgold Folio Weltkarte

€ 85,-
Verhandlungsbasis
NOVA ORBIS TABULA IN LUCEM
größere Bilder
Standort:
A-6912 Hörbranz
Anzeige:
259534678
Datum:
19.08.2019
Anzeigentyp:
privates Angebot
Eine sehr seltene 24 k Blattgold Folio Weltkarte mit beiden Hemisphären und zwei kleineren Hemisphären, die Regionen Nord- und Südpol
Abmessungen: 41 x 49 cm.

Zustand: Sehr gut.

Lateinischen Kartentitel: Nova Orbis Tabula, In Lucem Edita, A.F. de Wit.

Hergestellt von: Frederick de Wit.

Abmessungen der beiden Hemisphären sind 23 cm und die der Kleineren ist 11 cm.

Diese seltene und einzigartige doppelte Hemisphäre-Karte wurde dem Original von dem berühmten niederländischen Graveur, Drucker und Verleger "Frederick de Wit (1630 - 1703) nachempfunden.
Das Objekt ist eine wunderschöne stereographische Projektion der Welt aus dem 17. Jahrhundert und ist reich verziert mit 24 k Blattgold.

Diese Karte ist schön eingerichtet mit Kartuschen in den Ecken.
Die brillant ausgearbeitete Szenen in den Ecken sind eine Kombination, die in der Mythologie und Astronomie zu den vier Jahreszeiten verbunden sind. Sehen Sie die Fotos.

Der original Druck stammt aus dem Jahre 1670 und spiegelt wieder, das die Erde noch nicht ganz entdeckt war. Diese noch nicht entdeckte Teile mit LOCA INCOGNITA oder TERRA ESONIS angegeben sind. (Siehe Fotos)

Teile von Australien und Neuseeland sind noch unentdeckt. Zum Beispiel wird nur der Süden Grönlands entdeckt. Deutschland trägt den Namen "Nova Hollandia", und California wird gezeigt, wie eine Insel
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Kunst, Gemälde, Plastik