Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Tierschutzvereine, -heime

Maggie -kleine Hundemama für Alt & Jung

Standort:
A-6841 Mäder
Anzeige:
308039177
Datum:
27.04.2021
Anzeigentyp:
privates Angebot
Maggie -kleine Hundemama für Alt & Jung

Geb.: 12/2016
Geschlecht: Hündin
Größe: 36cm, 8kg
Herkunft: Rumänien
Aufenthalt: in Vorarlberg

Maggie (geb. 12/16) wurde mit ihren Babies im Januar 2021 aus der Tötung gerettet.
Leider haben ihre Welpen nicht überlebt. Um so mehr liegt uns jetzt diese liebevolle Mama am Herzen, die wirklich alles versucht hat, um ihre Jungen zu versorgen.
Maggie ist eine hübsche, eher kleine und zierliche Hündin mit einer schönen schwarz weiß Färbung.

Sie verträgt sich mit all ihren Artgenossen beiderlei Geschlechts. Maggie gehört eher zu den zurückhaltenden Hunden und lässt den anderen den Vortritt.

Hier im Shelter teilt sie sich die Hütte mit dem jungen Apollo, den wir ohne Mama aus der Tötung geholt haben. Zusammen mit dem Welpenmadel Pünktchen bilden sie eine kleine Familie, die sich hier gefunden haben.
Maggie ist eine sehr sanfte, aber auch schüchterne Hündin. Sie begegnet Menschen mit Zurückhaltung, zu oft wurde ihr schon weh getan. Aber wenn sie merkt, dass man es gut mit ihr meint, öffnet sie ihr kleines Hundeherz und sie lässt sich anfassen und streicheln.
Sie kann es noch gar nicht fassen, dass es Menschen gibt, die es gut mit ihr meinen und ihr liebevoll Aufmerksamkeit schenken.
.Wir suchen für Maggie Menschen, die sie an die Pfote nehmen und ihr Zeit geben, ihr neues Leben zu entdecken. Sie wird anfangs nicht stubenrein sein und könnte auf manche Alltagsgeräusche ängstlich reagieren.
Doch mit Geduld, Liebe und konsequenter Führung wird sie sich schnell ihrer neuen Familie anschließen und eine treue Begleiterin werden.
Ein Hundekumpel an ihrer Seite würde die Eingewöhnung auf alle Fälle erleichtern. Kinder sollten mindestens 10 Jahre alt sein.
Wenn die kleine Maggie Ihr Herz berührt hat und Sie ihr ein Zuhause schenken möchten, sei es auf Zeit oder für immer, dann senden sie uns eine ausgefüllte Selbstauskunft zu.

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Transport für die Tiere sehr anstrengend ist. Sie wissen nicht, dass sie in ein schönes Leben reisen, dass liebe Menschen auf sie warten und das sie keine Angst mehr haben müssen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die erste Woche nicht so verläuft, wie Sie sich das vielleicht vorgestellt haben. Geben Sie Ihrem Hund Zeit, haben Sie Geduld und bedrängen Sie ihn nicht. Akzeptieren Sie seine anfängliche Zurückhaltung. Zeigen Sie ihm in kleinen Schritten sein neues Leben - und niemals ohne Sicherheitsgeschirr. Er wird es Ihnen danken.

Maggie reist natürlich geimpft, Tollwut geimpft, gechipt, entwurmt, mit EU-Ausweis mit allen Ausreisepapieren im Traces-Transport (bei den Veterinärämtern angemeldeter Tiertransport, Reise mit Tierpflegern) und erhält vor Ausreise selbstverständlich einen medizinischen End-Check-Up. Sie ist auf alle Mittelmeererkrankungen untersucht und reisebereit.

Bei Interesse bitte eine ausgefüllte Selbstauskunft an uns senden. Wir werden uns dann bei Ihnen melden.
Selbstauskunft erhältlich auf unserer Webseite zum downloaden, per Email, oder in Mäder Im Hau 8, in einer Box an der Garage.

TSV Hundeleben Vorarlberg
www.hundelebenvorarlberg.com
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Tierschutzvereine, -heime